News
 

Juncker: Frage des «Sparkommissars» für Athen vom Tisch

Brüssel (dpa) - Luxemburgs Premierminister Jean-Claude Juncker erwartet keine weitere Diskussion mehr über einen EU-«Sparkommissar» für Griechenland. Sein Eindruck sei, dass diese Frage vom Tisch ist. Das sagte der Chef der Euro-Gruppe nach dem EU-Sondergipfel in Brüssel. Er habe erwartet, dass im Zusammenhang mit dem verabschiedeten Fiskalpakt ein entsprechender Antrag gestellt werde, so Juncker. Dies sei nicht geschehen. Ansonsten hätte er ihn gerne unterstützt. Die Idee eines «Sparkommissars» kam aus Deutschland. Kanzlerin Angela Merkel hält daran auch fest.

EU / Gipfel
31.01.2012 · 03:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen