News
 

Jugendlicher lebte jahrelang im Wald

Berlin (dpa) - Bei der Berliner Polizei ist ein Jugendlicher aufgetaucht, der nach eigenen Angaben jahrelang im Wald gelebt hat. Nach Polizeiangaben spricht er der Englisch und einige Brocken Deutsch, weiß aber nichts über seine Herkunft. Jetzt werde über Interpol versucht, die Identität des Jungen zu klären. Er heiße Ray und sei 17 Jahre alt, hatte der Jugendliche der Polizei gesagt. Er sei jahrelang mit seinem Vater in der Natur auf Wanderschaft gewesen. Vor zwei Wochen habe er seinen Vater tot aufgefunden.

Notfälle
16.09.2011 · 14:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen