News
 

Jugendämter nehmen immer mehr Jungen und Mädchen in Schutz

Wiesbaden (dpa) - Verwahrlost, missbraucht oder einfach nur von den Eltern vergessen: Die deutschen Jugendämter haben im vergangenen Jahr deutlich mehr Jungen und Mädchen in ihre Obhut genommen als vorher. 2010 erhielten gut 36 000 Kinder und Jugendliche den Schutz der Behörden. Laut Statistischem Bundesamt sind das etwa 2600 oder acht Prozent mehr als noch 2009 und sogar 42 Prozent mehr als noch vor fünf Jahren.

Soziales / Jugend
13.07.2011 · 12:28 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen