News
 

Jürgen Klopp hält nichts von Torquoten

Dortmund (dts) - BVB-Trainer Jürgen Klopp hält nichts von Torquoten. Im Interview mit der "Bild"-Zeitung sagte er: "Ich halte nichts davon, einfach nur nach Quote zu kaufen – also ein Stürmer hat letzte Saison 15 Tore gemacht und zehn vorbereitet." Es ginge auch weiter, wenn ein Nachfolger für Stürmer Robert Lewandowski, der im Sommer zum FC Bayern wechselt, nicht aus den Reihen von Real Madrid, Manchester United oder des FC Barcelona rekrutiert werden könnte.

"Ich finde es genauso spannend, einen Stürmer zu holen, der vielleicht jetzt nur zehn Treffer erzielt hat, dann aber in der nächsten Saison schon 20 macht", so der Trainer.
Sport / DEU / Fußball / 1. Liga
13.01.2014 · 11:38 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen