News
 

Jonker: Er soll Bayern vor Europa League bewahren

Der bisherige Co-Trainer Andries Jonker vom FC Bayern München. Nach der Beurlaubung des Chef-Trainers van Gaal soll Jonker die Mannschaft bis zum Ende der Bundesliga-Saison führen. (Archivbild)Großansicht

München (dpa) - Dass es einmal so kommen würde, hätte sich Louis van Gaal wohl nicht gedacht. Dabei hatte der entlassene Coach des FC Bayern Andries Jonker vor einem halben Jahr einmal selbst ins Gespräch gebracht.

Jonker könnte «meine Philosophie» als «Cheftrainer» bei Bayern fortführen hatte van Gaal damals über seine eher langfristig gedachte Nachfolge gesagt. Um Philosophien geht es fünf Spieltage vor Saisonende längst nicht mehr - Jonker soll als Retter das Team noch auf Platz drei führen.

Der 48-Jährige trat am 1. Juli 2009 zusammen mit van Gaal seinen Dienst an der Säbener Straße an. «Er ist ein vielseitiger Trainer, der mit mir schon beim FC Barcelona zusammen gearbeitet hat», lobte van Gaal Jonker einmal. Darüber hinaus war Jonker Trainer beim niederländischen Fußballverband, beim FC Volendam, dem MVV Maastricht und Willem II Tilburg.

«Er genießt im Verein großes Vertrauen. Durch sein Fachwissen, durch seine Art und Weise, wie er mit den Spielern umgeht», lobte Sportdirektor Christian Nerlinger. Jonker hat bei Abwesenheiten van Gaals schon die Einheiten geleitet. Jetzt übernimmt der verheiratete Vater von drei Kindern komplett das Kommando. Und bleibt dann vielleicht als Trainer der Amateur-Mannschaft länger beim FCB.

Fußball / Bundesliga / München
10.04.2011 · 22:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen