News
 

Joan Collins: "Ich dachte, mit 27 wäre das Leben vorbei"

Hamburg (dts) - Die als "Denver-Clan"-Biest bekannt gewordene Joan Collins hat zugegeben, dass sie als junge Frau große Angst vor dem Altern hatte. "Als ich 27 war, war ich sehr deprimiert. Ich dachte, ab da sei es mit der Jugend und dem Leben vorbei. Heute sehe ich das anders", so die mittlerweile 80-Jährige im Magazin "IN".

"Zum Glück werden gerade wieder vermehrt Filme mit älteren Frauen gedreht. Die Leute haben es satt, Mädchen zu sehen, die wie Jungs mit Brüsten aussehen." Ihr eigenes Beauty-Geheimnis: "Schlaf ist extrem wichtig und Wasser auch. Sie werden mich nie dabei erwischen, dass ich eine Limo trinke. Alles ist voll mit Zucker. Zucker ist der Feind."
Vermischtes / USA / Fernsehen / Leute / Beauty / Kurioses
19.02.2014 · 12:59 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen