News
 

Jimmy Carter in «privater Mission» in Kuba

Havanna (dpa) - Der frühere US-Präsident Jimmy Carter ist zu einer «privaten Mission» in Kuba eingetroffen. Er wolle die Beziehungen zwischen den beiden Staaten verbessern, teilte das Carter Zentrum in Atlanta mit. Bei dem insgesamt dreitägigen Besuch will der 83-Jährige auch mit dem kubanischen Präsidenten Raúl Castro zusammentreffen. Carter war zuletzt im Jahr 2002 bei einem Kuba-Besuch mit Revolutionsführer Fidel Castro zusammengetroffen. Carter war von 1977 bis 1981 Präsident der Vereinigten Staaten.

USA / Kuba
29.03.2011 · 04:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen