News
 

«Jimena» wird schwächer und bleibt gefährlich

Mexiko-Stadt (dpa) - Der Pazifik-Sturm «Jimena» ist auf seinem Weg zur mexikanischen Halbinsel Baja California schwächer geworden. Er wurde zu einem Hurrikan der Kategorie 3 heruntergestuft, wird aber weiter als gefährlich angesehen. Das Zentrum des Sturms soll noch heute im Süden von Baja California auf Land prallen und dann nach Norden ziehen. Ausläufer waren bereits zu spüren. Viele Touristen mussten ihre Ferien sicherheitshalber abbrechen.
Unwetter / Mexiko
02.09.2009 · 01:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen