News
 

Jetzt auch Talmudschüler wehrpflichtig - Aber nur theoretisch

Tel Aviv (dpa) - Erstmals in der Geschichte Israels sind jetzt auch tiefreligiöse Talmudschüler zumindest theoretisch wehrpflichtig. Betroffen sind 54 000 junge Männer, die an den religiösen Schulen eingeschrieben und deshalb bisher vom Wehrdienst freigestellt waren. Die vom Obersten Gerichtshof im Februar verworfene gesetzliche Freistellung, das so genannt Tal-Gesetz, lief heute ab, ohne dass sich die Regierung auf eine Neuregelung hatte einigen können. Eine von der säkularen Mehrheit aus Gründen der Gerechtigkeit geforderte baldige Einberufung müssen die Orthodoxen trotzdem nicht befürchten.

Innenpolitik / Militär / Israel
01.08.2012 · 08:53 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen