News
 

Jesuiten bieten Missbrauchsopfern 5000 Euro Entschädigung

Berlin (dpa) - Der Jesuitenorden hat 200 Missbrauchsopfern am Berliner Canisius-Kolleg eine Entschädigung in Höhe von jeweils 5000 Euro angeboten. Das bestätigte Ordenssprecher Thomas Busch. Der Orden nennt das Angebot allerdings nicht Entschädigung, sondern Anerkennungszahlung. Das Leid der Opfer könne man finanziell nicht wiedergutmachen, sagte Busch. Die Betroffenen würden auch um Geduld gebeten. Die Umsetzung des Angebots solle in Abstimmung mit der Bischofskonferenz erfolgen.

Kirchen / Kriminalität / Missbrauch
26.01.2011 · 10:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen