News
 

Jessica Simpson wurde von Weight Watchers nicht unter Druck gesetzt

Los Angeles (dts) - US-Popsängerin Jessica Simpson ist nach eigenen Angaben von Weight Watchers beim Abnehmen nicht unter Druck gesetzt worden. "Nur damit es jeder weiß, Weight Watchers hat mich nicht unter Druck gesetzt", erklärte sie im Internet. "Ich versuche so gesund, wie möglich zu leben und ich fühle mich großartig dabei."

Die 31-Jährige hatte Anfang Mai ihr erstes Kind bekommen und Medien diskutierten, wie lange sie brauche, um die überflüssigen Pfunde der Schwangerschaft loszuwerden. Daraufhin wurde Simpson zum Gesicht der "Weight Watchers"-Kampagne und verdiente Millionen mit dem Vertrag. "Wir sind froh, dass sich Jessica Simpson für Weight Watchers entschieden hat, um einen gesünderen Lebensstil zu entwickeln und auch andere dazu zu inspirieren", so Weight Watchers in ihrer Ankündigung bezüglich der Kampagne in Nordamerika.
USA / Beauty / Leute / Nahrungsmittel
29.06.2012 · 08:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen