News
 

Jennifer Lawrence war in ihrer Schulzeit nicht beliebt

Los Angeles (dts) - Die Schauspielerin Jennifer Lawrence war in ihrer Schulzeit bei ihren Mitschülern nicht beliebt. "Schlimm war es in der Grundschule, die anderen Mädchen waren ziemlich gemein zu mir", sagte die "Tribute von Panem"-Darstellerin im Gespräch mit der Frauenzeitschrift "Joy". Sie habe deswegen sogar ein paar Mal die Schule gewechselt.

"Ich war eine Außenseiterin, die nirgendwo richtig reinpasste." Am schlimmsten sei es gewesen, als ein Mädchen Lawrence Einladungen zu deren Geburtstagsparty verteilen ließ, ihr selbst aber keine zudachte. Die heute 23-Jährige erhielt in diesem Jahr den Oscar in der Kategorie "Beste Hauptdarstellerin" für ihre Performance in dem Film "Silver Linings".
Vermischtes / USA / Leute
06.12.2013 · 10:39 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen