News
 

Jemens Präsident zeigt sich erstmals wieder im Fernsehen

Kairo (dpa) - Der umstrittene jemenitische Präsident Ali Abdullah Salih hat sich erstmals seit Wochen wieder im Fernsehen gezeigt. Mehr als einen Monat nach einem Anschlag auf den Präsidentenpalast in Sanaa hielt er eine kurze Ansprache, die in einem Militärkrankenhaus in Saudi-Arabien aufgezeichnet wurde. Mit sichtbaren Verbrennungen im Gesicht sagte Salih, er habe sich acht Operationen unterziehen müssen. Seit Februar versucht eine Protestbewegung, den seit 1978 amtierenden Salih aus dem Amt zu drängen. Weite Teile des Jemen sind inzwischen unregierbar geworden.

Unruhen / Präsident / Jemen
07.07.2011 · 20:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen