News
 

Jemens Präsident: Mädchen gab Sprengstoffpakete auf

Sanaa (dpa) - Die beiden Sprengstoffpakete aus dem Jemen, die auf ihrem Weg in die USA aufgespürt wurden, sind nach den Worten des jemenitischen Präsidenten Ali Abdullah Saleh von einem Mädchen aufgegeben worden.

Das Haus der jungen Frau werde gegenwärtig «von der Polizei umstellt», sagte Saleh am Samstagabend. Die Polizei im Jemen habe einen Hinweis der US-Behörden erhalten, nachdem diese das Mädchen als Besitzerin der SIM-Karte an einem der Sprengsätze ermittelt hätten.

Terrorismus / USA / Großbritannien / Jemen
30.10.2010 · 19:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen