News
 

Jemen: Tote nach Zusammenstößen zwischen Demonstranten und Polizei

Sanaa (dts) - In der jemenitischen Hafenstadt Aden ist nach Zusammenstößen mit der Polizei ein Demonstrant ums Leben gekommen. Berichten der Agentur "Xinhua" zufolge erlag der Mann am Mittwoch den Verletzungen, die er sich bei Auseinandersetzungen mit der Polizei zugezogen hatte. "Ein Demonstrant, der an der Demonstration teilgenommen hat, starb an den Verletzungen, die er bei Zusammenstößen mit der Bereitschaftspolizei in Aden erlitt", sagte der Bezirksrat Ahmed Tahir.

Vier weitere Demonstranten seien verletzt worden, so Tahir. Rund 3.000 Demonstranten hätten am Mittwoch versucht, das Gebäude des Bezirksrats der Provinz Al-Mansoura zu stürmen. Auch aus der Hauptstadt Sanaa wird von Ausschreitungen berichtet. Unweit der Universität kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen Anhängern des Präsidenten Ali Abdullah Salih und Studenten, die den Rücktritt des Staatsoberhaupts forderten. Hierbei wurde ein Mensch getötet, 15 weitere wurden verletzt.
Jemen / Proteste
16.02.2011 · 17:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen