News
 

Jemen: Sicherheitskräfte töten 34 al-Qaida-Anhänger

Sanaa (dts) - Im Süden des Jemens haben Sicherheitskräfte heute 34 Anhänger des radikal-islamischen Terrornetzwerks al-Qaida getötet. 17 weitere Anhänger seien festgenommen worden, teilten die Behörden mit. Die Sicherheitskräfte verhinderten somit offenbar eine Serie von Bombenanschlägen, welche die Terroristen geplant hatten. Acht der Aufständischen trugen nach Angaben der Sicherheitskräfte Sprengstoffgürtel. Die jemenitischen Truppen kämpfen sowohl gegen schiitische Rebellengruppen im Norden als auch gegen Separatisten im Süden.
Jemen / Terrorismus / Gewalt
17.12.2009 · 09:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen