News
 

Jemen: Präsident Saleh zurückgekehrt

Sanaa (dts) - Der jemenitische Präsident Ali Abdullah Saleh ist am Freitag nach drei Monaten Abwesenheit wieder in sein Land zurückgekehrt. Das berichtet das Staatsfernsehen. Saleh war Anfang Juni bei einem Granatenangriff auf seinen Präsidentenpalast verletzt worden und wurde daraufhin im Nachbarland Saudi-Arabien medizinisch behandelt.

Im Jemen demonstrieren tausende Menschen seit acht Monaten gegen die seit 33 Jahren währende Herrschaft von Präsident Saleh. Dabei kommt es auch immer wieder zu gewaltsamen Zusammenstößen zwischen Anhängern und Gegnern des Präsidenten. Allein seit Sonntag wurden 100 Demonstranten in der Hauptstadt Sanaa getötet. Politische Beobachter erwarten, dass sich die Situation mit der Rückkehr Salehs noch verschärfen wird.
Jemen / Proteste / Gewalt
23.09.2011 · 07:38 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen