News
 

Jemen: Präsident Saleh will angeblich zurücktreten

Sanaa (dts) - Der jemenitische Präsident Ali Abdullah Salih hat angeblich ein Abkommen mit der Opposition akzeptiert, das seinen Rücktritt vorsieht. Dies berichtet der US-amerikanische Nachrichtensender CNN am Samstag unter Berufung auf einen Mitarbeiter des jemenitischen Außenministeriums. Sowohl Salih als auch die Opposition hätten dem Abkommen grundsätzlich zugestimmt.

Salih müsse die Vereinbarung jedoch noch unterzeichnen, die anordnet, dass er das Amt innerhalb von 30 Tagen niederlegen muss und zugleich ihm und den Mitarbeitern seiner Regierung volle Immunität zusichert, hieß es. Am Freitag waren im Jemen erneut zehntausende Menschen auf die Straße gegangen, um für den Rücktritt des Präsidenten Salih zu demonstrieren.
Jemen / Proteste
23.04.2011 · 20:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen