News
 

Jemen: Entführer von Deutschen dementieren Berichte über Verhandlungen

Sanaa (dts) - Die jemenitischen Entführer der aus Deutschland stammenden Familie haben die Berichte über mutmaßliche Verhandlungen über eine Freilassung der Geiseln dementiert. In einer Erklärung der Entführer hieß es heute, dass die Medienberichte über derartige Gespräche zwischen einer Teilgruppe der schiitischen Rebellen und den Behörden falsch seien. Ferner wiesen die Aufständischen die Verantwortung für die Verschleppung weit von sich. Diese liege komplett bei der Regierung, so die Rebellen. Die fünfköpfige Familie aus Sachsen befindet sich bereits seit Juni 2009 in der Gewalt der Entführer. Am Mittwoch war berichtet worden, dass die Rebellen im Gegenzug für eine Freilassung rund 1,4 Millonen Euro sowie Straffreiheit verlangten.
Jemen / Kriminalität / Terrorismus
17.01.2010 · 13:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen