KEYZERS® Blumenwelt
 
News
 

Jemen: Absenderin der Sprengstoffpakete festgenommen

Sanaa/London (dpa) - Die Behörden im Jemen haben am Samstagabend die Absenderin der beiden Sprengstoffpakete, die auf ihrem Weg in die USA aufgespürt worden waren, festgenommen. Nähere Angaben zu der Festnahme wurden vorerst nicht gemacht, berichtete der arabische Nachrichtensender Al Dschasira.

Kurz zuvor hatte der jemenitische Präsident Ali Abdullah Saleh mitgeteilt, dass die Identität der Aufgeberin der Pakete bekannt sei und dass die Polizei ihr Haus umstellt habe. Nach seinen Worten hatte de Polizei im Jemen einen Hinweis der US-Behörden erhalten, nachdem diese eine junge Frau als Besitzerin der SIM-Karte an einem der Sprengsätze ermittelt hätten.

Der Sprengsatz, der am Freitag auf dem East-Midlands-Flughafen nahe Nottingham gefunden worden war, sei so präpariert gewesen, dass er bereits im Flugzeug explodieren sollte. Das teilte der britische Premier David Cameron am Samstagabend mit. Der zweite Sprengsatz, ebenfalls per Luftfracht in die USA unterwegs, war in Dubai entdeckt worden. Beide Päckchen waren an Synagogen in Chicago gerichtet.

Terrorismus / USA / Großbritannien / Jemen
30.10.2010 · 20:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen