News
 

Jella Haase will seit Kindheit Schauspielerin sein

Berlin (dts) - Die 18-jährige Schauspielerin Jella Haase hat sich schon als Kind für ihren Beruf entschieden. "Ich wollte schon Schauspielerin werden, als ich in der Grundschule zum ersten Mal auf der Bühne stand", sagte sie dem "Zeit"-Magazin. "Das war in dem Kindermusical `Ritter Rost und Prinz Protz`. Damals habe ich so stark gezittert, dass meine Beine gegeneinander schlugen. Aber es hat sofort Spaß gemacht. Ich dachte: Genau das will ich."

Heute sei sie vor der Kamera "total entspannt". Aber nicht beim Betrachten ihrer Auftritte: "Wenn ich mich selbst auf der Leinwand sehe, ist das merkwürdig. Selbst wenn ich mir allein einen meiner Filme auf DVD anschaue, werde ich noch rot." Beim Schauspielen denke sie "nicht großartig darüber nach", wie sie etwas spiele: "Ich mache es einfach. Es ist einfach da, und dann bin ich das. Ich höre das Geräusch der Klappe und bin jemand anderes in einer anderen Welt. Das ist wie ein Zaubertrick. Es kommt einfach von innen. Wenn es gut läuft, ist es wie ein Rausch."
DEU / Leute
25.08.2011 · 10:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen