News
 

Jelinek: «Einer der größten Künstler»

Für die österreichische Autorin und Dramatikerin Elfriede Jelinek ist Schlingensief «einer der größten Künstler, der je gelebt hat».Großansicht

Wien (dpa) - «Einer der größten Künstler, der je gelebt hat» - das ist Christoph Schlingensief für die österreichische Literaturnobelpreisträgerin Elfriede Jelinek. So einen wie ihn könne es nicht mehr geben.

Das teilte die zurückgezogen lebende Autorin der österreichischen Nachrichtenagentur APA schriftlich in einer ersten Reaktion auf Schlingensiefs Tod am Samstag mit. Schlingensief hatte die Uraufführung von Jelineks Stück «Bambiland» 2003 am Wiener Burgtheater inszeniert.

Jelinek bescheinigte dem Künstler eine unglaubliche Kraft, mit der er Menschen um sich geschart habe. Diese seien wie von einer umgekehrten Fliehkraft buchstäblich an ihn herangerissen worden: «Ich dachte immer, so jemand kann nicht sterben. Das ist, als ob das Leben selbst gestorben wäre.» Schlingensief sei eigentlich nicht Regisseur, sondern DER Künstler schlechthin gewesen, schreibt Jelinek weiter. «Er hat eine neue Gattung geprägt, die sich jeder Einordnung entzogen hat. Es kann keinen wie ihn mehr geben. Ein furchtbar trauriger Tag.»

Theater / Film / Reaktionen
22.08.2010 · 09:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen