News
 

Jeep unter Verdacht: US-Behörde untersucht tödliche Feuer

Washington (dpa) - Hat der alte Jeep Grand Cherokee einen tödlichen Konstruktionsmangel? US-Behörden gehen dem Verdacht nach, dass die falsche Anbringung des Tanks bei Unfällen zu Feuern geführt hat. Betroffen sind die Modelljahre 1993 bis 2004. Es wird vermutet, dass es eine besondere Gefahr gibt, wenn ein anderer Wagen auf das Heck des Grand Cherokee auffährt, wo der Tank sitzt. Bei solchen Unfällen sollen 55 Menschen in ihren Jeeps gestorben sein. Der Grand Cherokee ist einer der Verkaufsschlager von Chrysler.

Auto / USA
25.08.2010 · 01:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen