News
 

Jeder fünfte Deutsche erwartet Familienstreit in der Weihnachtszeit

Stuttgart (dts) - Rund jeder fünfte Deutsche erwartet offenbar einen Streit mit der Familie um die Weihnachtsfeiertage. Nach einer Online-Umfrage der aktuellen Ausgabe des Magazins "Men’s Health" ist bei immerhin 21 Prozent der Deutschen zum Christfest "der Ärger vorprogrammiert". Und weil bei 71 Prozent der insgesamt 1.499 Umfrageteilnehmer zu den Feiertagen die komplette Verwandtschaft zusammen kommt, gibt es die meisten Auseinandersetzungen unterm Weihnachtsbaum mit den Eltern: 21 Prozent ärgern sich über die Mutter, 17 Prozent über den Vater.

Bei jeweils 8 Prozent kommt es regelmäßig zu Konflikten mit der Schwester oder dem Bruder. Aber wenigstens mit der restlichen Verwandtschaft herrscht ganz überwiegend friedliche Koexistenz. Wichtigster Anlass für den Ärger zum Fest ist das Weihnachtsessen (12 Prozent). An zweiter Stelle steht die Musikauswahl (10 Prozent), gefolgt von übermäßigem Alkoholkonsum (9 Prozent) und der Weihnachtsbaum-Dekoration (8 Prozent). Jeweils 7 Prozent gaben an, es gebe regelmäßig Streit über Kleidungsfragen und "schlechte Geschenke". Die Lautstärke der Kinder steht mit 6 Prozent am Ende der ärgerlichen Weihnachts-Hitliste.
DEU / Gesellschaft / Familien
07.12.2010 · 10:08 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen