News
 

Jeder dritte Jugendliche Opfer von Mobbing im Internet

Düsseldorf (dpa) - Jeder dritte Jugendliche in Deutschland ist bereits Opfer von Mobbing-Attacken im Internet oder per Handy geworden. Nach einer bundesweiten Forsa-Umfrage im Auftrag der Techniker Krankenkasse gaben 32 Prozent der jungen Menschen zwischen 14 und 20 Jahren an, schon einmal im Internet beleidigt, bedroht oder verleumdet worden zu sein. Psychologin Stephanie Pieschl von der Universität Münster sagte bei der Vorstellung der Studie, jeder fünfte Schüler fühle sich hilflos. 18 Prozent der Befragten hatten Schlafstörungen, manche litten unter Kopf- oder Bauchschmerzen.

Gesundheit / Internet / Jugend
08.06.2011 · 13:20 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
12.12.2017(Heute)
11.12.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen