News
 

Jazz-Sängerin Margaret Whiting gestorben

New Jersey (dts) - Die US-amerikanische Jazz-Sängerin Margaret Whiting ist tot. Sie starb am Montag im Alter von 86 Jahren in Englewood, im US-Bundesstaat New Jersey. Whiting wurde 1924 in Detroit, Michigan, geboren und begann bereits im Alter von sieben Jahren für den Songwriter Johnny Mercer zu singen.

In den 1940er Jahren nahm sie eine Reihe von erfolgreichen Songs auf, wie "That Old Black Magic", "Moonlight in Vermont" oder "A Tree in the Meadow", der 1948 ein Nummer-eins-Hit in den Vereinigten Staaten wurde. 1966 nahm ihren letzten Hit, "The Wheel of Hurt", auf. Whiting war vier Mal verheiratet, zuletzt mit dem Schauspieler Jack Wrangler.
USA / Musik / Leute
12.01.2011 · 21:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen