News
 

Japanisches Giftgas-Sektenmitglied nach 17 Jahren Flucht gefasst

Tokio (dpa) - Nach 17 Jahren auf der Flucht ist ein wegen des Giftgasanschlags auf die Tokioter U-Bahn gesuchtes Mitglied der Endzeit-Sekte Aum Shinrikyo gefasst worden. Wie japanische Medien berichteten, nahm die Polizei die 40 Jahre alte Frau fest. Sie habe zugegeben, an der Produktion des Giftgases Sarin beteiligt gewesen zu sein, allerdings ohne zu wissen, worum es sich dabei handele. Das berichtet die Nachrichtenagentur Kyodo unter Berufung auf Polizeiangaben. Bei dem Giftgas-Anschlag waren am 20. März 1995 13 Menschen ums Leben gekommen, mehr als 6000 wurden verletzt.

Kriminalität / Sekten / Japan
04.06.2012 · 06:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen