News
 

Japan will Bau von drei neuen Atomreaktoren genehmigen

Tokio (dts) - Die japanische Regierung will den Bau von drei neuen Atomreaktoren genehmigen. Dies kündigte Industrieminister Toshimitsu Motegi am Donnerstag in Tokio an, wie die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" berichtet. Demnach solle Tepco, der Betreiber des havarierten Reaktors in Fukushima, einen der neuen Reaktoren bauen.

Zudem steht die Entscheidung über das Hochfahren bislang abgeschalteter Atomkraftwerke unmittelbar bevor: Eine Gouverneurswahl am Sonntag in Tokio könnte dafür zum Plebiszit werden, heißt es in dem Bericht weiter. Hintergrund für den Wiedereinstieg in die Atomkraft ist der massive Druck, dem sich Japan durch steigende Energiekosten ausgesetzt sieht. So hat zum Beispiel Tepco die Strompreise für Unternehmen um 17 Prozent erhöht. Nach dem Fukushima-Unfall hatte Japan seine Atomkraftwerke vom Netz genommen.
Wirtschaft / Japan / Energie
06.02.2014 · 22:38 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen