News
 

Japan verdoppelt Mehrwertsteuer bis 2015

Tokio (dts) - Japan will mit einer Verdopplung des Mehrwertsteuersatzes bis zum Jahr 2015 seine horrenden Staatsschulden abbauen. Das japanische Unterhaus hat am Dienstag einer schrittweisen Verdopplung der Mehrwertsteuer von fünf auf zehn Prozent bis 2015 zugestimmt. Die Vorlage der Regierung um Ministerpräsident Yoshihiko Noda erhielt 363 der 459 abgegebenen Stimmen, wobei sich 57 Abgeordnete von Nodas eigener Partei, der Demokratischen Partei Japans, gegen die Steuererhöhung ausgesprochen hatten.

Die Verschuldung des Landes hat mit 200 Prozent vom japanischen Bruttoinlandsprodukt einen weltweiten Höchststand erreicht. Das japanische Oberhaus muss dem Gesetzentwurf noch zustimmen.
Japan / Steuern / Weltpolitik / Wirtschaftskrise
26.06.2012 · 19:52 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen