News
 

Japan: Tausende Polizisten suchen mutmaßlichen Vergewaltiger

Tokio (dts) - Rund 4.000 Polizisten suchen in Japan derzeit nach einem 20-jährigen Mann, der verdächtigt wird, einer Bande angehört zu haben, die am 2. Januar in der Stadt Kawasaki eine Frau vergewaltigt und ausgeraubt hatte. Laut örtlichen Medienberichten seien 850 Fahrzeuge, Helikopter und Boote sowie Spürhunde im Einsatz, um den Verdächtigen zu finden, dem nach einer Befragung bei der Staatsanwaltschaft die Flucht gelungen war. Den Berichten zufolge hatte der 20-Jährige einen Toilettengang für seine Flucht genutzt.

In Japan werden im Vergleich zu anderen Industrienationen am wenigsten Vergewaltigungen zur Anzeige gebracht, weshalb derartige Gewaltverbrechen in der japanischen Öffentlichkeit große Aufmerksamkeit erregen.
Vermischtes / Japan / Sexualstraftaten
08.01.2014 · 10:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen