News
 

Japan: Noda sieht Kabinettsbildung für Freitag vor

Tokio (dts) - Japans neuer Premierminister Yoshihiko Noda hat die Bildung seines Kabinettes für Freitag angekündigt. Das berichten staatliche Medien unter Berufung auf Regierungskreise. Noda entschied sich am Donnerstag dafür, Osamu Fujimura als neuen Kabinettssekretär zu benennen.

Er gilt als einer der engsten Verbündeten von Noda in der regierenden Demokratischen Partei Japans. Fujimura akzeptierte Nodas Anfrage und nahm das Amt an. Damit dient er an der Spitze als Sprecher der Regierung. Der frühere japanische Finanzminister Noda wurde erst am vergangenen Dienstag offiziell als Japans neuer Ministerpräsident bestätigt.
Japan / Parteien
01.09.2011 · 13:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen