News
 

Japan: Mann von Zug überrollt und unverletzt geblieben

Chiba (dts) - In Japan ist ein Mann unverletzt geblieben, als ein Zug über ihn hinweg rollte. Wie die örtliche Polizei mitteilte, hatte sich der Mann betrunken auf die Gleise gelegt, um dort offenbar zu schlafen. Als ein Zug über ihn hinweg rollte, konnte er aus eigener Kraft und unverletzt dem Tod entkommen.

Den Angaben zufolge hatte der Zugführer zuvor noch eine Notbremsung eingeleitet, als er den Mann auf den Gleisen liegen sah. Die Ermittlungen hatten überdies ergeben, dass der Grund für den glimpflichen Unfallausgang eine relativ große Lücke zwischen dem Mann und dem Zug gewesen war.
Japan / Zugverkehr / Unglücke / Kurioses
11.12.2010 · 10:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen