News
 

Japan: Mädchen stirbt bei Schulausflug durch Kentern des Bootes

Tokio (dts) - In Japan ist ein 12-jähriges Mädchen bei einem Schulausflug mit einem Boot ums Leben gekommen. Bei stürmischem Wetter war das Mädchen vom Boot gestürzt, nachdem dieses gekentert war. Als das Mädchen kurze Zeit später unweit des Bootes bewusstlos aufgefunden wurde, lieferten Rettungskräfte es sofort in ein Krankenhaus ein. Dort verstarb das Mädchen an den Folgen seines Unfalls. Die 12-Jährige war anlässlich ihres ersten Schuljahres in der Oberschule mit ihrer Klasse mit dem Boot unterwegs. Unklar ist, wer die Verantwortung dafür trägt, dass trotz des schlechten Wetters das Boot verliehen wurde und ob den anwesenden Lehrern eine Teilschuld zuzuschreiben ist.
Japan / Wetter / Unglücke / Schifffahrt
18.06.2010 · 16:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen