News
 

Japan legt Strahlengrenzwert für Schulen fest

Tokio (dpa) - Die japanische Regierung hat einen vorläufigen Grenzwert für die Strahlenbelastung an Schulen festgelegt. Wie die japanische Nachrichtenagentur Jiji Press berichtet, dürfen Schulen und Spielplätze benutzt werden, solange die Strahlendosis unter freiem Himmel nicht mehr als 3,8 Microsievert pro Stunde beträgt. Der Grenzwert wurde unter der Bedingung festgelegt, dass laufend gemessen wird. Nach Angaben des Erziehungsministeriums entspricht dieser Wert den international festgelegten Bestimmungen.

Erdbeben / Atom / Kinder / Japan
21.04.2011 · 12:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen