News
 

Japan hebt Gefahr des Atomstörfalls auf höchste Stufe

Tokio (dpa) - Jetzt gilt die höchste Stufe: Japan hat die Gefahr des Atomstörfalls im Kraftwerk Fukushima auf 7 angehoben. Das gab die Atomaufsichtsbehörde in Tokio bekannt. Bisher hatte nur die schwere Tschernobyl-Katastrophe diese Einstufung. Sie bedeutet, dass es Auswirkungen auf Gesundheit und Umwelt in einem weiten Umfeld gibt. Japan hatte gestern angekündigt, weitere Gebiete evakuieren zu lassen. Das Land wurde am Morgen wieder von starken Nachbeben der Stärke 6,4 erschüttert. Berichte über Verletzte oder Schäden gibt es noch nicht.

Erdbeben / Atom / Japan
12.04.2011 · 06:32 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen