News
 

Japan gedenkt der Opfer der Mega-Katastrophe

Tokio (dpa) - In Japan haben die Menschen der Erdbeben-, Tsunami- und Atomkatastrophe von vor einem Jahr gedacht. Schon am Vormittag versammelten sich in den Katastrophengebieten im Nordosten des Landes Menschen, um an die fast 20 000 Toten und Vermissten zu erinnern. Im Ort Okuma in der Provinz Fukushima legte eine kleine Gruppe geflohener Anwohner des havarierten Atomkraftwerks Fukushima Daiichi mitten in der Evakuierungszone Blumen nieder. Sie waren dabei in weiße Strahlenschutzkleidung und Atemmasken gehüllt.

Atom / Katastrophen / Japan
11.03.2012 · 05:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen