News
 

Japan: Evakuierungszone um AKW Fukushima zum Sperrgebiet erklärt

Tokio (dts) - Die japanische Regierung hat am Donnerstag die Evakuierungszone im Umkreis von 20 Kilometern um die AKW-Ruine Fukushima zum Sperrgebiet erklärt. Wie Ministerpräsident Naoto Kan mitteilte, ist das Betreten der Sperrzone nur noch mit staatlicher Erlaubnis und unter Auflagen möglich. So soll es lediglich einer Person pro Haushalt erlaubt werden, das Gebiet für etwa zwei Stunden zu betreten.

Nach Angaben des Regierungssprechers Yukio Edano müssen die Menschen dabei Schutzkleidung sowie ein Dosimeter tragen. Sie sollen dann in Gruppen mit Kleinbussen in das Gebiet gefahren werden. Diese Regelung gilt allerdings nicht für Menschen, deren Wohnung im Umkreis von drei Kilometern um das havarierte Kraftwerk liegt. Sie dürfen überhaupt nicht mehr zurück. Die Regierung rechnet bereits in wenigen Tagen mit der ersten Rückkehrwelle. Immer wieder wollten Anwohner seit der Katastrophe persönliche Habseligkeiten aus ihren Häusern retten.
Japan / Unglücke / Energie
21.04.2011 · 11:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen