News
 

Japan erwägt Aufgabe zerstörter Wohngebiete

Tokio (dpa) - Japan Regierung denkt über eine Umsiedlung von Menschen aus den zerstörten Küstengebieten nach. Unter anderem werde die Möglichkeit erwogen, dort Landflächen und Grundstücke aufzukaufen, meldete die japanische Nachrichtenagentur Kyodo. Die Bewohner könnten in höher gelegene Gebiete ziehen, die Wohnviertel an der Küste komplett aufgegeben werden. Die Atomkatastrophe von Fukushima zieht inzwischen immer weitere Kreise. Aus einem Riss in einer Reaktorwand sickert radioaktives Wasser ins Meer.

Erdbeben / Japan
03.04.2011 · 00:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.09.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen