News
 

Janet Jackson: Leibarzt ist schuldig an Michaels Tod

Los Angeles (dpa) - US-Sängerin Janet Jackson gibt Michael Jacksons früherem Leibarzt die Schuld am Tod ihres Bruders. Der Arzt Conrad Murray habe ihrem Bruder das Narkosemittel Propofol gegeben, sagte sie in einem Interview mit dem US-Sender ABC. Der Privatarzt hatte laut Polizeiberichten zu Protokoll gegeben, dass er seinem Patienten auf dessen Verlangen Propofol gab. Der Sänger litt an schweren Schlafstörungen und hatte in der Nacht vor seinem Tod viele Beruhigungsmittel eingenommen.
Leute / Musik / USA
16.11.2009 · 20:53 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen