News
 

James Blunt will lieber Normalo als Popstar sein

Stuttgart (dpa) - Der britische Sänger James Blunt wehrt sich dagegen, als Popstar abgestempelt zu werden. Er sei ein Musiker, sagte der 40-Jährige der in Stuttgart erscheinenden Zeitung «Sonntag aktuell». In seinen Liedern gehe es nicht um einen Popstar, der über seine teuren Uhren und schnellen Autos singt. Er singe von den genau gleichen Erlebnissen, die alle Menschen durchmachten, egal welchen Geschlechts, egal welcher Sexualität, Nationalität oder Religion sie angehörten. Er gehe auch nicht auf die Bühne, um den Status eines Popstars zu erlangen.

Leute / Musik
22.02.2014 · 18:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen