News
 

«Jamaika» im Saarland ist Geschichte - Keine Chance für Rot-Rot

Saarbrücken (dpa) - Deutschlands bisher einzige schwarz-gelb-grüne Landesregierung ist Geschichte. Knapp zwei Wochen nach dem Bruch des Jamaika-Bündnisses im Saarland entließ Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer die vier Minister von FDP und Grünen. CDU und SPD setzten ihre Gespräche über eine mögliche große Koalition fort. Der SPD-Landesvorsitzende Heiko Maas und Linke-Fraktionschef Oskar Lafontaine machten deutlich, dass die Chancen für Rot-Rot nach Neuwahlen derzeit gleich Null wären.

Landtag / Saarland / Parteien / Regierung
18.01.2012 · 15:59 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen