News
 

Jamaika an der Saar gescheitert - CDU und SPD vor Gesprächen

Saarbrücken (dpa) - Die deutschlandweit erste Jamaika-Koalition im Saarland ist überraschend zerbrochen. CDU-Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer zog überraschend die Reißleine und gab der FDP wegen interner Querelen die Schuld. Die Koalitionspartner FDP und Grüne zeigten sich völlig überrascht vom Ende der Koalition. Kramp-Karrenbauer bot der SPD Gespräche über eine große Koalition an. Das SPD-Präsidium sprach sich am Abend dafür aus, das Angebot anzunehmen - auch eine Neuwahl ist aber noch denkbar.

Regierung / Koalition / Saarland
06.01.2012 · 20:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen