News
 

Jahn appelliert DDR-Diktatur aufzuarbeiten

München (dpa) - In der Debatte über den Umgang mit den Stasi-Akten hat der Bundesbeauftragte Roland Jahn an die Politik appelliert, sich weiter zur Aufarbeitung der DDR-Geschichte zu bekennen. Die Notwendigkeit der Aufklärung werde es «ewig geben», sagte der Chef der Stasiunterlagen-Behörde der «Süddeutschen Zeitung» zum Tag der deutschen Einheit. «Wir müssen die DDR-Diktatur begreifen.» Jahn begrüßte die Änderung des Stasiunterlagen-Gesetzes, die Union und FDP am Freitag im Bundestag beschlossen hatten. Es sei wichtig, dass sich der Bundestag zur Aufarbeitung bekenne.

Geschichte / DDR / Stasi
01.10.2011 · 02:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen