News
 

Jacksons Privatarzt äußert sich erstmals

Los Angeles (dpa) - Michael Jacksons Privatarzt, gegen den die Polizei wegen eines Tötungsdelikts ermittelt, hat sich erstmals öffentlich zu Wort gemeldet. In einer Videobotschaft beteuert der Kardiologe Conrad Murray: «Ich habe die Wahrheit gesagt und ich vertraue darauf, dass die Wahrheit siegen wird.» Auf die Vorwürfe der Ermittler, dass er dem Sänger gefährliche Medikamente verabreichte, ging der 51-Jährige nicht näher ein. Gleich nach dem plötzlichen Tod des Sängers am 25. Juni war Murray ins Visier der Polizei geraten.
Musik / USA
18.08.2009 · 22:18 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2018(Heute)
16.01.2018(Gestern)
15.01.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen