News
 

Jackson-Trauerfeier: Nachrichtensender profitieren von Live-Übertragung

Margetshöchheim (dts) - Vor allem die kleineren Sender wie n-tv und N24 konnten von der gestrigen Live-Übertragung der Trauerfeier für Michael Jackson profitieren. Das meldet das Online-Fernsehmagazin "Quotenmeter". Demnach kam N24 auf einen Marktanteil von 5,3 Prozent bei den 14 bis 49-Jährigen. Der Sender n-tv erreichte in der selben Zielgruppe 5,1 Prozent. Normalerweise verzeichnen beide Nachrichtensender einen Marktanteil um die Ein-Prozent-Marke. Auf N24 sahen durchschnittlich 1,29 Millionen Fernsehzuschauer die Gedenkfeier, auf n-tv kamen durchschnittlich 1,31 Millionen Zuschauer zusammen. Die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF, die wegen der Trauerfeier sogar ihr normales Programm änderten, erreichten einen Marktanteil von 15,6 Prozent beziehungsweise 12 Prozent. Medienexperten schätzen, das weltweit bis zu eine Milliarde Menschen das Ereignis am Fernseher oder im Internet verfolgt haben.
DEU / TV-Quoten
08.07.2009 · 10:28 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen