News
 

Jackson nennt Diana Ross als mögliche Ziehmutter

New York (dpa) - Popstar Michael Jackson hat in seinem Testament die US-Sängerin Diana Ross als mögliche Ziehmutter für seine drei Kinder benannt. In dem Dokument aus dem Jahr 2002 stellt der Star die drei Kinder unter die Obhut seiner Mutter Katherine. Sollte diese jedoch vor ihm sterben oder das Sorgerecht nicht übernehmen könne, nannte er Ross als Alternative. Ob das Testament gültig ist, muss noch gerichtlich geprüft werden. Seine frühere Ehefrau Debbie Rowe wird in dem Testament nicht bedacht.
Musik / USA
01.07.2009 · 20:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen