News
 

Jackson-Freund: Bin Vater von Jacksons Tochter

London (dpa) - Ein enger Freund von Michael Jackson behauptet, der biologische Vater von dessen Tochter Paris zu sein. Das sagte der Patenonkel der drei Kinder des Popstars, Mark Lester, der «News of the World». Er habe Michael sein Sperma gegeben, damit er Kinder haben könne. Er glaube, Paris sei seine Tochter. Lester sagte weiter, er sei bereit, einen Vaterschaftstest zu machen, um die Wahrheit herauszufinden. Die Samenspende sei im Februar 1996 in einer Klinik in London erfolgt. Paris wurde 1998 geboren.
Musik / Großbritannien / USA
09.08.2009 · 10:29 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen