News
 

Jackson-Familie wegen Benefizkonzerts zerstritten

Los Angeles (dpa) - Pläne für ein Benefizkonzert zu Ehren von Michael Jackson haben die Familie des Sängers gespalten. Die Brüder Jermaine und Randy wollen das für den 8. Oktober im walisischen Cardiff geplante «Jackson Forever»-Konzert boykottieren. Es sei der falsche Zeitpunkt für ein derartiges Tribut, heißt es in einer Erklärung der Brüder. Im September beginne der Prozess gegen Jacksons damaligen Arzt wegen fahrlässiger Tötung. Mutter Katherine Jackson und die Geschwister LaToya, Marlon, Tito und Jackie hatten die Konzertpläne zusammen mit dem Veranstalter gestern bekanntgegeben.

Musik / Leute / USA / Großbritannien
26.07.2011 · 20:47 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen