ZenAD.de - Das TKP NETZWERK!
 
News
 

IWF und EZB setzen Athen unter Druck

Berlin (dpa) - Der Internationale Währungsfonds und die Europäische Zentralbank setzen Griechenland massiv unter Druck: Das Land soll schnell ein Drei-Jahres-Sparpaket schnüren, um eine Staatspleite abzuwenden. Es sei extrem wichtig, dass die Gespräche in Athen innerhalb der nächsten Tage beendet würden, sagte EZB-Präsident Jean-Claude Trichet in Berlin. Er zeigte sich aber zuversichtlich, dass es ein «sehr gutes Ende» geben werde. Eine schnelle Entscheidung über die internationale Griechenlandhilfe sei «absolut notwendig».
Finanzen / EU / Griechenland / Deutschland
28.04.2010 · 15:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen