News
 

IWF: Japan wird nach der Katastrophe wieder aufsteigen

Tokyo (dts) - Der Internationale Währungsfonds (IWF) schätzt Japan als stark genug ein, um nach der verheerenden Erdbeben- und Tsunamikatastrophe vom Freitag wirtschaftlich wieder aufzusteigen. Der IWF teilte am Donnerstag mit, dass Japan seiner Einschätzung nach über die nötigen finanziellen Mittel verfüge, um nach der Katastrophe den Wiederaufbau und wirtschaftliches Wachstum zu verwirklichen. "Wir glauben daran, dass die auf die Stabilität des Finanzsystems abzielenden Maßnahmen der japanischen Regierung die richtige Politik ist, um die dringenden Bedürfnisse der Menschen zu befriedigen", sagte Caroline Atkinson, die Sprecherin des IWF. Am Montag hatte die japanische Zentralbank 180 Milliarden US-Dollar (circa 130 Milliarden Euro) in die Märkte gepumpt und am heutigen Donnerstag weitere 45 Milliarden US-Dollar (circa 32 Milliarden Euro) zur Verfügung gestellt.

Japan / Unglücke / Wirtschaftskrise
17.03.2011 · 17:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen